Rufen Sie uns an089 740 407 68
Kontaktieren Sie uns
Ambulante Pflegeaußerklinische IntensivpflegeTagespflegePflegeberatungszentrum

Verhinderungspflege in München und Augsburg

Die Pflege von Angehörigen ist eine erfüllende, aber oft auch zeit- und kraftraubende Tätigkeit. Um Sie in dem Zeitraum zu unterstützen, in dem Sie nicht für die Pflege zur Verfügung stehen, beispielsweise im Urlaub oder wenn Sie selbst gesundheitlich oder beruflich ausfallen, stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat im Rahmen einer Verhinderungspflege zur Seite.

Die Verhinderungspflege, oder auch Ersatzpflege genannt, ist als Hilfe für die Angehörigen konzipiert. Sie ist als eine Vertretung der privaten Pflegeperson im häuslichen Umfeld des Patienten gedacht, sofern die Pflegeperson für einen vorübergehenden Zeitraum ausfällt.



Wann hat man Anspruch auf Verhinderungspflege?

Ein solcher Ausfall der Pflegeperson kann beruflich, aber auch gesundheitlich bedingt sein. Auch ein Erholungsurlaub des pflegenden Angehörigen ist durch die Verhinderungspflege von Dr. King Pflege abgedeckt. Die Pflegekasse übernimmt dann die Kosten für eine Ersatzpflege unter bestimmten Voraussetzungen.Die private Pflegeperson muss:

  • die Versorgung im häuslichen Umfeld mindestens über einen Zeitraum von sechs Monaten erbracht haben.
  • Mindestens 10 Stunden pro Woche pflegen
  • bereits Pflegegeld von der Pflegekasse der pflegebedürftigen Person bekommen.

Außerdem muss mindestens eine Pflegestufe 2 vorliegen.

→ Sind alle diese Voraussetzungen erfüllt, kann ein Antrag auf Verhinderungs- bzw. Ersatzpflege gestellt werden.


Wie lange ist Verhinderungspflege möglich?

Der Anspruch auf die Kostenerstattung greift für maximal 42 Tage (6 Wochen) pro Kalenderjahr. Diese können am Stück, aber auch auf das Jahr verteilt in Anspruch genommen werden. Die Ersatzpflege ist selbstverständlich auch stundenweise möglich, wenn mit der pflegebedürftigen Person beispielsweise eine bestimmte, zeitlich limitierte Aktivität unternommen wird.


Komplizierte Regelung der Verhinderungspflege

Die Leistungen, die Ihnen bei der Verhinderungspflege zustehen, sind sehr kompliziert geregelt. Die Höhe der übernommenen Kosten variiert nämlich je nach dem, von wem die Pflege übernommen wird. So kann für eine Ersatzpflege durch einen ambulanten Pflegedienst oder entfernte Verwandte bis zu 1.612€ im Kalenderjahr erstattet werden.

Das Nachsehen haben engere Angehörige, denn sie erhalten leider nur das 1,5-fache des monatlichen Pflegegeldes der jeweiligen Pflegestufe. Wenn der Angehörige Aufwendungen nachweisen kann, die durch die Pflege notwendig waren, beispielsweise Fahrtkosten oder den Verdienstausfall, dann kann auch hier auf den maximalen Betrag von 1.612€ aufgestockt werden. Wenn der Anspruch auf Kurzzeitpflege noch nicht genutzt wurde, kann hier auch die Hälfte des Geldes für die Verhinderungspflege verschoben werden. Hier können also maximal 806€ des Kurzzeitpflege-Betrags für die häusliche Ersatzpflege eingesetzt werden.

Sie benötigen Hilfe oder Beratung zur Verhinderungs- bzw. Ersatzpflege? Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!


Dr. King Pflege berät Sie zur Verhinderungspflege in München

Sie benötigen Ersatzpflege oder Verhinderungspflege in München oder Augsburg? Wir beraten Sie gerne zu den Möglichkeiten und helfen Ihnen bei der Beantragung. Die Pflege eines Familienangehörigen ist eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe, und Sie sollten sich kurze Auszeiten und Erholungspausen gönnen. Dabei können wir gerne die Ersatzpflege übernehmen. Bei Fragen zur Verhinderungspflege und unseren Leistungen, können Sie sich gerne jederzeit an uns wenden.



Dr. King Pflege089 740 407 68
Kontaktieren Sie uns